Pioniere in der Steiermark

 

Im Jahre 1977 als Einrichtung des Landes zur Einführung und Förderung der Hauskrankenpflege in der Steiermark gegründet, zählt der SMP zu den ersten mobilen Pflegeorganisationen hierzulande.

Als wichtiger Teil der primären Gesundheitsversorgung in den Gemeinden, sieht der SMP seither seine Aufgabe darin, mit qualitätvollen Dienstleistungen an der Umsetzung der Gesundheitsziele der Weltgesundheitsorganisation WHO auf Gemeindeebene, mitzuwirken. Mit innovativen Konzepten und der engen Vernetzung von mobilen Diensten, betreuten Wohneinrichtungen, Tagesbetreuungsstätten, stationären Pflegeeinrichtungen und ergänzenden Betreuungsangeboten, werden dabei auch neue Wege in einer integrierten, an den Bedürfnissen älterer Menschen orientierten Pflege und Betreuung beschritten.

Die Vermittlung und Organisation von (24 Stunden-) bzw. stundenweiser Personenbetreuung sowie die umfassende Betreuung und Versorgung der BewohnerInnen des Senioren- und Pflegeheimes "Kamillus" in Passail, wird über die SMP-eigene Tochtergesellschaft „Lebensqualität!Punkt. GmH“ erbracht und sichergestellt.