Vermittlung und Organisation von 24 Stunden-Personenbetreuung

 

Auch bei Unterstützungsbedarf im eigenen, gewohnten Umfeld zu verbleiben und einen möglichst normalen Wohn- und Lebensalltag beizubehalten, entspricht wohl den Vorstellungen und Wünschen der meisten Seniorinnen und Senioren.

 

Im Sinne von Ursula Lehr: "Es kommt nicht darauf an, wie alt man wird sondern, WIE man alt wird."

 

Nach dem Motto "Alles aus einer Hand" richtet sich das umfassende Leistungsangebot des SMP an Menschen, die Schwierigkeiten haben, die vielfältigen Herausforderungen des Alltags alleine zu bewältigen.

Unsere hochqualifizierten MitarbeiterInnen der mobilen Dienste bieten professionelles Case- und Caremanagement, erheben den individuellen Pflege- bzw. Betreuungsbedarf und erstellen gemeinsam mit Ihnen ein an Ihren Bedürfnissen ausgerichtetes Betreuungskonzept.

Dazu gehört die Auswahl der passenden Betreuungsperson in weiterer Folge ebenso, wie die individuelle Planung und Dokumentation der Pflege bzw. Betreuung sowie deren laufende Begleitung. Die enge Vernetzung mit den mobilen Diensten sorgt in jedem Fall für die bestmögliche Versorgung zu Hause und sichert Ihnen ein Höchstmaß an Betreuungsqualität und Sicherheit.

 

Ihrem individuellem Unterstützungsbedarf bzw. Ihren Anforderungen entsprechend, vermitteln wir Betreuungspersonen, die Sie in Ihrem Zuhause entsprechend der geltenden Bestimmungen umfassend betreuen! Im Bedarfsfall kann auch eine stundenweise Betreuung organsisiert werden.

So können betreuende Angehörige zu allen Tages-/Nachtzeiten wirksam entlastet werden.

 

Leistungen des SMP

·      Organisation und Vermittlung geeigneter PersonenbetreuerInnen

·      Einführung und Anleitung der PersonenbetreuerInnen

·      Übernahme bzw. Hilfestellung von/bei Behördenwegen

·      Administration, All-inclusive-Abrechnung

·      Organisation des regelmäßigen Wechsels (inklusive Taxibus)

·      Ansprechpartner für alle Fragen

·      Kontrolle der Einhaltung aller gesetzlichen Vorgaben (Ausbildung, Sozialversicherung, Gewerbe)

·      Durchführung / Kontrolle aller vorgeschriebener Anmeldungen

·      Regelmäßige Qualitätskontrollen

·      Kontrolle der Betreuungsdokumentation

 

Leistungen der PersonenbetreuerInnen

Die vermittelten Betreuungskräfte unterstützen beispielsweise bei:

·      Einkaufen und Kochen

·      Reinigung der Wohnung

·      Versorgung von Pflanzen und Tieren

·      Wäscheversorgung (Waschen, Bügeln, Ausbessern)

·      alltäglichen Verrichtungen

·      oder sind auf Wunsch einfach nur da und leisten Ihnen Gesellschaft!

 

In Zusammenarbeit mit den zuständigen mobilen Pflege-/Betreuungsdiensten unterstützen Sie die PersonenbetreuerInnen im Bedarfsfall auch bei:

·      Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme

·      Medikamenteneinnahme

·      Körperpflege

·      An- und Auskleiden

·      Benützung der Toilette oder dem Wechsel von Inkontinenzprodukten

·      leisten Unterstützung beim Aufstehen oder zu Bett gehen, beim Transfer Rollstuhl/Bett und vieles andere mehr...

 

 

 

Ausgewählte Betreuungskräfte

Die von uns nach Ihren individuellen Bedürfnissen ausgewählten, vermittelten Betreuungskräfte sprechen deutsch und arbeiten auf selbstständiger Basis mit österreichischem Gewerbeschein. Alle von uns vermittelten BetreuerInnen haben einen einwandfreien Leumund und sind in Österreich kranken-, unfall- und pensionsversichert.

Die Betreuungskräfte wechseln regelmäßig in einem Rhythmus von 14 - 28 Tagen, sodass es zu keiner Unterbrechung der Betreuung kommt.

Bei der Auswahl legen wir besonderen Wert darauf, dass unsere BetreuerInnen Ihren Vorstellungen entsprechen.

Alle notwendigen behördlichen Angelegenheiten und Genehmigungen, der Transfer der BetreuerInnen und die Organisation von Vertretungen werden von uns übernommen!

 

Kosten und Förderungen

Die Gesamtkosten setzen sich aus dem Honorar und allen vorgeschriebenen Abgaben für die Betreuungspersonen, den Kosten für deren Berufshaftpflichtversicherung, den laufenden Fahrtkosten sowie einem Monatsbeitrag zusammen. Dazu kommt eine einmaligen Vermittlungsgebühr pro vermittelter Betreuungsperson.

 

24 Stunden-Betreuung - Kosten und Förderungen 

Nach dem Bundespflegegeldgesetz kann ab der Pflegestufe 3 eine Förderung  für eine PersonenbetreuerIn beantragt werden, wenn das monatliche Nettoeinkommen der betreuungsbedürftigen Person einen Betrag von € 2.500,- nicht übersteigt. Diese Förderung ist ein Zuschuss zu den Kosten für die Sozialversicherung der PersonenbetreuerIn (keine Förderung der Betreuungskosten für die betreute Person) und beträgt  je PersonenbetreuerIn dzt. € 275,--/Monat (€ 550,-- bei 2 PersonenbetreuerInnen).

 

Im Zusammenhang mit einer "24 Stunden-Betreuung" entstehende Aufwendungen und Kosten sind als "außergewöhnliche Belastung" im Folgejahr steuerlich absetzbar. Dabei werden eventuell bezogene steuerfreie Zuschüsse (PflegegeldFörderung der 24 Stunden-Betreuung) abgezogen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie beim Bundesministerium für Finanzen.

 

Unterkunft/Verpflegung

Von der zu betreuenden Person bzw. deren Familie ist der Betreuungskraft ein eigenes Zimmer und die entsprechende Verpflegung zur Verfügung zu stellen. Die Betreuungskraft ist am Wohnsitz der zu betreuenden Person anzumelden.

 

Alle weiteren relevanten Informationen, Formulare sowie Förderungsanträge etc. erhalten Sie bei einem kostenlosen Informationsgespräch durch eine unserer qualifizierten MitarbeiterInnen.

Gerne stehen wir für ein unverbindliches Informations-/Beratungsgespräch zur Verfügung.

Terminvereinbarung unter: 0316 817 300 DW 12

Rufen Sie uns an! Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam eine optimale Lösung für Ihre Betreuungsbedürfnisse zu finden!

 

SMP - Lebensqualität! Punkt. GmbH

St. Peter Hauptstraße 208, 8042 Graz

Geschäftsstelle: Raiffeisenstraße 190, 8041 Graz

0316 / 817 300

 

Sehen Sie hier unseren aktuellen Flyer, indem Sie auf das Bild klicken: